Deklaration Blieswein

Der im Biosphärenreservat Bliesgau und an der Oberen Saar angebaute Wein sollte unbedingt unter einer eigenen Bezeichnung geführt werden. Ideal wäre die Anknüpfung an die alte Bezeichnung „Blieswein“.


Die spezifische Deklaration bringt folgende Vorteile mit sich:

- bereits auf dem Etikett eindeutige Erkennbarkeit des Anbaugebiets für den Kunden

- klare Abgrenzung von allgemeinen Gebietsbezeichnungen wie „Mosel“

- spezifische Identifikation der Bevölkerung mit „ihrem“ Wein

- klare Profilbildung als Voraussetzung für effektives Marketing


Durch die spezielle Deklaration Blieswein und die Anknüpfung an historische Wurzeln   sowie die ursprüngliche Identität des Bliesweins wird zudem ein besonderes Interesse bei Verbrauchern geweckt.