Die Vision

Weinregion Bliesgau und Obere Saar – ein Gewinn für die Region und das Land

Am 26. Mai 2009 hat die UNESCO unseren saarländischen Bliesgau als neues Biosphärenreservat in Deutschland anerkannt. Die offizielle Würdigung als „Modellregion für nachhaltige Entwicklung“ bestätigt, was viele Menschen in unserer Region wissen: Der Bliesgau stellt einen einmaligen und bewahrenswerten Lebensraum mit einem hohen Entwicklungspotenzial in Bezug auf Lebensqualität und Tourismus dar. Charakteristisch ist die leicht hügelige, artenreiche Landschaft mit Streuobstwiesen, ausgedehnten Buchenwäldern und einer malerischen Auenlandschaft, die vom Flüsschen Blies durchzogen wird.

Aber der Bliesgau hat noch viel mehr zu bieten: 

Als historisch verbürgtes Weinanbaugebiet mit über 700-jähriger Geschichte haben Bliesgau und Obere Saar das Potenzial, bei entsprechender Wiederbelebung dieser Tradition wieder zum beliebten und bekannten Weinanbaugebiet zu werden. In den letzten zehn Jahren gab es bereits zahlreiche Initiativen engagierter Weinliebhaber, die im Bliesgau und an der Oberen Saar – bisher nebenberuflich – ihren eigenen Wein erzeugen. So zum Beispiel die „Weinbaufreunde im  Bliesgau e.V.“ in Reinheim. 

Was wäre eine bessere Werbung für das Biosphärenreservat Bliesgau, ja für das gesamte Saarland, wenn in der Biosphärenregion Bliesgau in großem Stil Weinanbau auf qualitativ hohem Niveau betrieben würde – verknüpft mit Bildungs- und Kulturangeboten zur Tradition des hiesigen Weinanbaus?

Ähnliche Projekte der Wiederbelebung in Vergessenheit geratener Weinanbaugebiete wurden international an mehreren Standorten mit großem Erfolg durchgeführt, zum Beispiel auf der Mittelmeerinsel Mallorca, auf Sizilien und im spanischen Priorat.

Eine solche Rekultivierung brachliegender Anbaugebiete wertet die betreffende Region auf – für ihre Bewohner und für Besucher. Sie bedeutet einen enormen Gewinn in wirtschaftlicher, kultureller und touristischer Hinsicht.

Insbesondere trifft dies zu, wenn es gelingt, qualitätskontrollierte Appellationen zu etablieren, die ein einheitlich hohes Niveau der erzeugten Weine und eine professionelle Vermarktung der Produkte garantieren. Um die Vision von der Weinregion Bliesgau und Obere Saar Wirklichkeit werden zu lassen, braucht es Mut, Energie, Überzeugungskraft und Ausdauer. Und ein paar entscheidende Schritte von einflussreichen und meinungsbildenden Menschen in die richtige Richtung.